Herzlich Willkommen
zu den 23. SeeFestSpielen

"DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG' LEBEN"
vom
5. bis 29. Juli 2019

Hier geht's zum Trailer

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Unsere Gastronomen servieren Ihnen vor der Veranstaltung gerne ihre kulinarischen Köstlichkeiten!
Hier gehts zur Gastronomie-Übersicht

 

Programm

Montag, 29. Juli 2019
Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben

Volksstück von Kurt Wilhelm 

Die Geschichte:

Der Tod hat einen schlechten Tag. Er soll dafür sorgen, dass der 72jährige Kaspar Brandner einem Jagdunfall zum Opfer fällt, aber der Schuss geht daneben. Also bemüht sich der so genannte „Boandlkramer“ zur Hütte des gewitzten Brandners, um ihn so oder so ins Paradies zu befördern. Brandner aber weigert sich – er habe noch viel vor: Auerhahnbalz im Frühjahr, Rehpirsch im Sommer, … und vor allem will er seine Enkelin Marei mit einem schuldenfreien Brautgut zurücklassen.
Er überlistet also kurzerhand den einsamen und verfrorenen Boandlkramer mit Kirschgeist und Kartenspiel und gewinnt eine Frist von 18 Jahren. Doch dann wird die Sache im Himmel beim Pförtner Petrus bekannt, und dieser duldet absolut keine Abweichungen im göttlichen Schicksalsablauf! Petrus verdonnert den Boandlkramer, schleunigst den Kaspar in den Himmel zu holen… „sonst staubt’s!“
Das ewige Drama um Leben und Tod ist hier eine Komödie. Weil es ein Einzelner vermag, die Allmacht des Todes und die himmlischen Schicksalsmächte mit seiner Schlitzohrigkeit und Dickköpfigkeit zu überlisten.

Gute Unterhaltung und einen vergnüglichen Abend für die ganze Familie wünscht ihnen der Theaterverein „Die Seebühne Seeham“.

 

Premiere am Freitag, 05. Juli 2019
Benefizveranstaltung zu Gunsten der Schmetterlingskinder im Rahmen der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“

Weitere Aufführungstermine jeweils Sonntag, Mittwoch und Freitag, bis einschließlich Montag, 29.07.2019; sowie Donnerstag, 25.07.2019
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: Erwachsene € 16,– / Kinder/Jgdl. € 8,–
Reservierte Karten müssen spätestens bis 30 Minuten vor Aufführungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.
Bei Regen oder Wetterunsicherheit wird um ca. 19.00 Uhr über eine Absage entschieden, keine Ausweichbühne!

Telefonische Reservierung und Info: Petra Weichselbaumer
ab 19. Juni 2019
+43 (0) 664/27 65 605 Mi–So, 17.00–19.00 Uhr

 


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

 

  • VVK: 16
  • Abendkassa: 16
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 8
Besetzung
Brandner Kaspar
Hans Sporer
Marei, seine Enkelin
Astrid Rizner
Florian, Taglöhner
Roman Leobacher
Simmerl, Jäger
Christian Altendorfer
Alois Senftl, Bürgermeister
Fritz Liebert
Theres, Tante von Marei
Carola Kersten
Vroni
Sabrina Russinger
Anna, Mutter von Vroni
Sylvia Oberhauser
Traudl, Brandners Frau
Monika Kloud
Gendarm
Jürgen Kloud
Jäger / Wirt
Franz Filzmoser
Musikant
Michael Kirchtag
Xerxi
Wolfgang Rehm
Der Boandlkramer
Manfred Pichler
Der heilige Petrus
Franz Hillerzeder
Michael, Erzengel
Lukas Korber
Afra
Carola Kersten
Der alte Senftl
Fritz Liebert
Kardinal Schwarzenberg
Matthias Hemetsberger
Hildegard von Bingen
Ulrike Rizner
Erika
Sabrina Russinger
Traudl
Monika Kloud
Engerl
Marlene Kloud
Engerl
Franzi Kloud
Luzifer
Johannes Schimmerl
Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben

Volksstück von Kurt Wilhelm 

Die Geschichte:

Der Tod hat einen schlechten Tag. Er soll dafür sorgen, dass der 72jährige Kaspar Brandner einem Jagdunfall zum Opfer fällt, aber der Schuss geht daneben. Also bemüht sich der so genannte „Boandlkramer“ zur Hütte des gewitzten Brandners, um ihn so oder so ins Paradies zu befördern. Brandner aber weigert sich – er habe noch viel vor: Auerhahnbalz im Frühjahr, Rehpirsch im Sommer, … und vor allem will er seine Enkelin Marei mit einem schuldenfreien Brautgut zurücklassen.
Er überlistet also kurzerhand den einsamen und verfrorenen Boandlkramer mit Kirschgeist und Kartenspiel und gewinnt eine Frist von 18 Jahren. Doch dann wird die Sache im Himmel beim Pförtner Petrus bekannt, und dieser duldet absolut keine Abweichungen im göttlichen Schicksalsablauf! Petrus verdonnert den Boandlkramer, schleunigst den Kaspar in den Himmel zu holen… „sonst staubt’s!“
Das ewige Drama um Leben und Tod ist hier eine Komödie. Weil es ein Einzelner vermag, die Allmacht des Todes und die himmlischen Schicksalsmächte mit seiner Schlitzohrigkeit und Dickköpfigkeit zu überlisten.

Gute Unterhaltung und einen vergnüglichen Abend für die ganze Familie wünscht ihnen der Theaterverein „Die Seebühne Seeham“.

 

Premiere am Freitag, 05. Juli 2019
Benefizveranstaltung zu Gunsten der Schmetterlingskinder im Rahmen der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“

Weitere Aufführungstermine jeweils Sonntag, Mittwoch und Freitag, bis einschließlich Montag, 29.07.2019; sowie Donnerstag, 25.07.2019
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: Erwachsene € 16,– / Kinder/Jgdl. € 8,–
Reservierte Karten müssen spätestens bis 30 Minuten vor Aufführungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.
Bei Regen oder Wetterunsicherheit wird um ca. 19.00 Uhr über eine Absage entschieden, keine Ausweichbühne!

Telefonische Reservierung und Info: Petra Weichselbaumer
ab 19. Juni 2019
+43 (0) 664/27 65 605 Mi–So, 17.00–19.00 Uhr

 


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

 

Videos von der Veranstaltung

Termine für Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben
Premiere:
  • Freitag, 5. Juli 2019 – 20:30 Uhr
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
weitere Aufführungen:
  • Sonntag, 7. Juli 2019 – 20:30 Uhr
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Mittwoch, 10. Juli 2019 – 20:30 Uhr
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Freitag, 12. Juli 2019 – 20:30 Uhr
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Sonntag, 14. Juli 2019 – 20:30 Uhr
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Mittwoch, 17. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Freitag, 19. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Sonntag, 21. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Mittwoch, 24. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Donnerstag, 25. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Freitag, 26. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Sonntag, 28. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
  • Montag, 29. Juli 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 16,-Jgdl. bis 15J.: € 8,-
Besetzung für Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben
Brandner Kaspar
Hans Sporer
Marei, seine Enkelin
Astrid Rizner
Florian, Taglöhner
Roman Leobacher
Simmerl, Jäger
Christian Altendorfer
Alois Senftl, Bürgermeister
Fritz Liebert
Theres, Tante von Marei
Carola Kersten
Vroni
Sabrina Russinger
Anna, Mutter von Vroni
Sylvia Oberhauser
Traudl, Brandners Frau
Monika Kloud
Gendarm
Jürgen Kloud
Jäger / Wirt
Franz Filzmoser
Musikant
Michael Kirchtag
Xerxi
Wolfgang Rehm
Der Boandlkramer
Manfred Pichler
Der heilige Petrus
Franz Hillerzeder
Michael, Erzengel
Lukas Korber
Afra
Carola Kersten
Der alte Senftl
Fritz Liebert
Kardinal Schwarzenberg
Matthias Hemetsberger
Hildegard von Bingen
Ulrike Rizner
Erika
Sabrina Russinger
Traudl
Monika Kloud
Engerl
Marlene Kloud
Engerl
Franzi Kloud
Luzifer
Johannes Schimmerl
Das Team für Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben
Regie und Stückbearbeitung
Gerard Es
Technik
Gerhard Hager
Technik
Rainer Niederreiter
Bühnenbild
Ulrike Rizner
Bühnenbau
Franz Angerer
Bühnenbau
Thomas Herbst
Kostüme
Irmgard Esterbauer
Kostüme
Christine Esterbauer
Kostüme
Katrin Wallner
Maske
Michaela Altendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Heinz Georg Taschapka
Öffentlichkeitsarbeit
Erlebnis Kultur Seeham
Foto, WEB-Auftritt
Hans Keller
Foto, WEB-Auftritt
Ralf Weichselbaumer
Foto, WEB-Auftritt
Martina Huthmann
Bilder von der Aufführung Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben
Impressionen von Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben
Samstag, 3. August 2019
Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT

DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT!

„Aus dem Hut gezaubert“

Seit die drei hübschen Hollerstauden mit ihren Musikvideos im Internet für Furore sorgen, fragen die Fans bald täglich nach mehr. Nun ist es endlich soweit: das Trio präsentiert sein erstes Album! „Aus dem Hut gezaubert“ heißt das Hollerstauden-Erstlingswerk bezeichnender Weise. Das ist nicht nur eine Hommage an ihr kesses Markenzeichen, sondern steht auch für die Art und Weise, wie die Hollerstauden Musik machen: die drei Pinzgauerinnen kombinieren genial ihr herausragendes musikalisches Können mit sprudelnder Spontanität. Und so entstand ein Album so vielfältig und bunt wie das wahre Leben. Da gibt es augenzwinkernde Songs über die großen und kleinen Herausforderungen des Alltags, natürlich beschwingt und mit einer großen Portion Humor. Gänsehaut-Balladen zeigen nicht nur die tiefe emotionale Seite der Hollerstauden, sondern bringen auch ihren bezaubernden dreistimmigen Gesang besonders gut zur Geltung. Abgerundet wird das musikalische Erlebnis noch durch eine wohlige Portion Heimatgefühl mit traditionellen Liedern im frischen Klang.

Das Album „Aus dem Hut gezaubert“ wurde bereits vor Veröffentlichung von einer Fachjury mit dem „Top of the Mountains-Music Award“ in den Kategorien „Best new songs“ und „Best production“ ausgezeichnet.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

AK: € 25,-
VVK: € 22,-
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: € 15,-

 

  • VVK: 17,-
  • Abendkassa: 19.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT

DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT!

„Aus dem Hut gezaubert“

Seit die drei hübschen Hollerstauden mit ihren Musikvideos im Internet für Furore sorgen, fragen die Fans bald täglich nach mehr. Nun ist es endlich soweit: das Trio präsentiert sein erstes Album! „Aus dem Hut gezaubert“ heißt das Hollerstauden-Erstlingswerk bezeichnender Weise. Das ist nicht nur eine Hommage an ihr kesses Markenzeichen, sondern steht auch für die Art und Weise, wie die Hollerstauden Musik machen: die drei Pinzgauerinnen kombinieren genial ihr herausragendes musikalisches Können mit sprudelnder Spontanität. Und so entstand ein Album so vielfältig und bunt wie das wahre Leben. Da gibt es augenzwinkernde Songs über die großen und kleinen Herausforderungen des Alltags, natürlich beschwingt und mit einer großen Portion Humor. Gänsehaut-Balladen zeigen nicht nur die tiefe emotionale Seite der Hollerstauden, sondern bringen auch ihren bezaubernden dreistimmigen Gesang besonders gut zur Geltung. Abgerundet wird das musikalische Erlebnis noch durch eine wohlige Portion Heimatgefühl mit traditionellen Liedern im frischen Klang.

Das Album „Aus dem Hut gezaubert“ wurde bereits vor Veröffentlichung von einer Fachjury mit dem „Top of the Mountains-Music Award“ in den Kategorien „Best new songs“ und „Best production“ ausgezeichnet.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

AK: € 25,-
VVK: € 22,-
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: € 15,-

 

Videos von der Veranstaltung

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=rXXk60aWiUc

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=O9US0XOqe9w

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=L2C2Dna3KGY

Termine für Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT
weitere Aufführungen:
  • Samstag, 3. August 2019 – 20:00 Uhr
    Vorverkauf: € 22,-Abendkasse: € 25,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT
Impressionen von Die Hollerstauden – AUSVERKAUFT

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Samstag, 10. August 2019
Edi Jäger Kabarett Pubertät

In einem Tattoo- und Piercingstudio wartet ein Vater auf seine pubertierende Tochter und berichtet von Freud und Leid, Wahn und Witz mit angehenden Erwachsenen. Das Stück „Pubertät“ widmet sich dem Thema berührend, mitreißend und humorvoll. Kongenial unterstützt von exzellenten Live-Musikern, einer „pubertierenden“ Sängerin und homöopathischen Beruhigungstropfen kämpft sich ein Vater durch den Dschungel Pubertät. Einfühlsam berichtet das Stück über die herausfordernden Erlebnisse mit Pubertierenden, erhellt Konflikte mit tiefgründigen Einsichten und unterhält auf geradezu furios komische Weise. Deswegen begeistert der Abend Erwachsene ebenso wie Teenager.

„So viel gelacht habe ich selten im Theater! Ein wunderbares Stück, großartig gespielt, und gleichzeitig eine berührende Auseinandersetzung mit einem Thema, das uns alle betrifft.“ (René Freund, Autor)

Mit Edi Jäger Live-Musik / Songs: Robert Kainar – dr, pos, voc / Chris Neuschmid – guit, voc / Magdalena Köchl, voc Regie: Fabian Kametz / Autorin: Josefina Vázquez Arco / mit Textbeiträgen von Jäger & Kametz

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Edi Jäger Kabarett Pubertät

In einem Tattoo- und Piercingstudio wartet ein Vater auf seine pubertierende Tochter und berichtet von Freud und Leid, Wahn und Witz mit angehenden Erwachsenen. Das Stück „Pubertät“ widmet sich dem Thema berührend, mitreißend und humorvoll. Kongenial unterstützt von exzellenten Live-Musikern, einer „pubertierenden“ Sängerin und homöopathischen Beruhigungstropfen kämpft sich ein Vater durch den Dschungel Pubertät. Einfühlsam berichtet das Stück über die herausfordernden Erlebnisse mit Pubertierenden, erhellt Konflikte mit tiefgründigen Einsichten und unterhält auf geradezu furios komische Weise. Deswegen begeistert der Abend Erwachsene ebenso wie Teenager.

„So viel gelacht habe ich selten im Theater! Ein wunderbares Stück, großartig gespielt, und gleichzeitig eine berührende Auseinandersetzung mit einem Thema, das uns alle betrifft.“ (René Freund, Autor)

Mit Edi Jäger Live-Musik / Songs: Robert Kainar – dr, pos, voc / Chris Neuschmid – guit, voc / Magdalena Köchl, voc Regie: Fabian Kametz / Autorin: Josefina Vázquez Arco / mit Textbeiträgen von Jäger & Kametz

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

Termine für Edi Jäger Kabarett Pubertät
weitere Aufführungen:
  • Samstag, 10. August 2019 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 22,-Abendkasse: € 25,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Edi Jäger Kabarett Pubertät

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Edi Jäger Kabarett Pubertät

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Edi Jäger Kabarett Pubertät
Impressionen von Edi Jäger Kabarett Pubertät

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 16. August 2019
Lehrling der Zeit Genussmenü + Film

4-Gang Genussmenü und Filmvorführung „Lehrling der Zeit“ von Simon Tasek, AT 2018, 90 Min.Deutsch

https://www.lehrlingderzeit.at/#Trailer

Beginn: 19h00 / Einlass: 18:30
Freie Platzwahl

Rudi Pichler kocht live in seiner Show-Küche auf der Seebühne. Aus den ursprünglichen Erfahrungen kreiert der Spitzenkoch ein einzigartiges Menü, welches unsere traditionellen Wurzeln mit moderner Kochkunst vereint. Das 4 Gänge Menü wird in Form eines Walking Dinners serviert. Rudi Pichler gibt dazu live Einblicke in seine Zubereitungsweisen und den verwendeten Lebensmitteln.

Der Film „Lehrling der Zeit“verbindet das Schicksal einer Bauernfamilie der Nachkriegszeit und das eines jungen Haubenkochs der Jetztzeit anhand einer außergewöhnlichen Zeitreise. Der junge Chefkoch Rudi arbeitet mit Leidenschaft in einem Haubenrestaurant. Er verzweifelt jedoch immer wieder an der Schnelllebigkeit und Hektik seines Alltags und sehnt sich nach Werten, die das Leben und seine Lebensmittel kostbar machen. So taucht er in das Jahr 1945 ein. Die deutsche Wehrmacht hat soeben kapituliert und die heimische Bevölkerung teilt mit den heimwärts ziehenden Soldatenströmen das Wenige, das ihr Überleben sichert. Auf dem Bauernhof der Familie Windhager hoffen die Mutter und ihre fünf verbliebenen Kinder inständig auf die Heimkehr des Vaters. Für sie sind ein Stück Fleisch am Sonntag, ein Laib Brot und eine warme Stube etwas ganz Besonderes. Sie zaubern ein Lächeln auf ihre Gesichter, die vom Leben und der Arbeit gezeichneten sind. In dieser Welt findet Rudi seine Wurzeln. Fasziniert saugt er ihre ursprüngliche Lebensweise auf und prägt sich die Rezepte ein.  Das Schicksal der Bauernfamilie ist eines von vielen, deren Zeitzeugen jetzt um die 80 Jahre alt sind. Bald werden ihre teils unglaublichen Lebensgeschichten nur noch in Chroniken oder Geschichtsbüchern stehen, aber nicht mehr als Erinnerung existieren. Diese Erinnerungen konservieren die beiden Pongauer Produzenten, Simon Tasek und Rudi Pichler, mit diesem Film. Sie beleuchten die Wurzeln unserer kulturellen Identität, die von Werten geprägt ist, die heute aktueller sind denn je: von Wertschätzung und Dankbarkeit, vom Zupacken und Zusammenhalten.

Der Film zeigt den Umgang mit Lebensmitteln, die damals das Überleben sicherten und die heute als Delikatessen der österreichischen Küche gelten. Seine authentischen Szenen regen zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln an. Vor allem aber nährt er den Boden auf dem sich die Salzburger bzw. Pongauer Identität weiterentwickelt. Er erzählt von Lebenskraft, den mit ihr verbundenen Lebensmitteln und von Menschen, die mutig nach vorne gingen – Schritt für Schritt in eine neue Zukunft.

Heimat als Dokufiction
Die beiden Produzenten verwirklichen mit dieser Dokufiction ein Herzensprojekt. “In der Recherche führten wir viele Gespräche mit Zeitzeugen“, erzählt Simon Tasek, der Regisseur. „Ihre Einstellungen decken sich oftmals mit, der das Leben wertschätzenden, Philosophie regionaler Lebensmittelverarbeiter, die auch im Film vorkommen.“

Gedreht wurde in den Pongauer Gemeinden Flachau, Pfarr Werfen, Wagrain und im Goldegger „Seehof“, sowie im Filmstudio „Bronxx“ in Bergheim und im Museum „Zum Pulvermacher“ in Elsbethen.

Mehr über den Film, den Koch aus Leidenschaft, seine Erlebnisse und über die köstlichen Rezepte finden
Sie unter www.lehrlingderzeit.at.

  • VVK: 17,-
  • Abendkassa: 19.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Lehrling der Zeit Genussmenü + Film

4-Gang Genussmenü und Filmvorführung „Lehrling der Zeit“ von Simon Tasek, AT 2018, 90 Min.Deutsch

https://www.lehrlingderzeit.at/#Trailer

Beginn: 19h00 / Einlass: 18:30
Freie Platzwahl

Rudi Pichler kocht live in seiner Show-Küche auf der Seebühne. Aus den ursprünglichen Erfahrungen kreiert der Spitzenkoch ein einzigartiges Menü, welches unsere traditionellen Wurzeln mit moderner Kochkunst vereint. Das 4 Gänge Menü wird in Form eines Walking Dinners serviert. Rudi Pichler gibt dazu live Einblicke in seine Zubereitungsweisen und den verwendeten Lebensmitteln.

Der Film „Lehrling der Zeit“verbindet das Schicksal einer Bauernfamilie der Nachkriegszeit und das eines jungen Haubenkochs der Jetztzeit anhand einer außergewöhnlichen Zeitreise. Der junge Chefkoch Rudi arbeitet mit Leidenschaft in einem Haubenrestaurant. Er verzweifelt jedoch immer wieder an der Schnelllebigkeit und Hektik seines Alltags und sehnt sich nach Werten, die das Leben und seine Lebensmittel kostbar machen. So taucht er in das Jahr 1945 ein. Die deutsche Wehrmacht hat soeben kapituliert und die heimische Bevölkerung teilt mit den heimwärts ziehenden Soldatenströmen das Wenige, das ihr Überleben sichert. Auf dem Bauernhof der Familie Windhager hoffen die Mutter und ihre fünf verbliebenen Kinder inständig auf die Heimkehr des Vaters. Für sie sind ein Stück Fleisch am Sonntag, ein Laib Brot und eine warme Stube etwas ganz Besonderes. Sie zaubern ein Lächeln auf ihre Gesichter, die vom Leben und der Arbeit gezeichneten sind. In dieser Welt findet Rudi seine Wurzeln. Fasziniert saugt er ihre ursprüngliche Lebensweise auf und prägt sich die Rezepte ein.  Das Schicksal der Bauernfamilie ist eines von vielen, deren Zeitzeugen jetzt um die 80 Jahre alt sind. Bald werden ihre teils unglaublichen Lebensgeschichten nur noch in Chroniken oder Geschichtsbüchern stehen, aber nicht mehr als Erinnerung existieren. Diese Erinnerungen konservieren die beiden Pongauer Produzenten, Simon Tasek und Rudi Pichler, mit diesem Film. Sie beleuchten die Wurzeln unserer kulturellen Identität, die von Werten geprägt ist, die heute aktueller sind denn je: von Wertschätzung und Dankbarkeit, vom Zupacken und Zusammenhalten.

Der Film zeigt den Umgang mit Lebensmitteln, die damals das Überleben sicherten und die heute als Delikatessen der österreichischen Küche gelten. Seine authentischen Szenen regen zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln an. Vor allem aber nährt er den Boden auf dem sich die Salzburger bzw. Pongauer Identität weiterentwickelt. Er erzählt von Lebenskraft, den mit ihr verbundenen Lebensmitteln und von Menschen, die mutig nach vorne gingen – Schritt für Schritt in eine neue Zukunft.

Heimat als Dokufiction
Die beiden Produzenten verwirklichen mit dieser Dokufiction ein Herzensprojekt. “In der Recherche führten wir viele Gespräche mit Zeitzeugen“, erzählt Simon Tasek, der Regisseur. „Ihre Einstellungen decken sich oftmals mit, der das Leben wertschätzenden, Philosophie regionaler Lebensmittelverarbeiter, die auch im Film vorkommen.“

Gedreht wurde in den Pongauer Gemeinden Flachau, Pfarr Werfen, Wagrain und im Goldegger „Seehof“, sowie im Filmstudio „Bronxx“ in Bergheim und im Museum „Zum Pulvermacher“ in Elsbethen.

Mehr über den Film, den Koch aus Leidenschaft, seine Erlebnisse und über die köstlichen Rezepte finden
Sie unter www.lehrlingderzeit.at.

Termine für Lehrling der Zeit Genussmenü + Film
Premiere:
Besetzung für Lehrling der Zeit Genussmenü + Film

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Lehrling der Zeit Genussmenü + Film

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Lehrling der Zeit Genussmenü + Film
Impressionen von Lehrling der Zeit Genussmenü + Film

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Samstag, 24. August 2019
Premiere ISLAND Multimediashow

Premiere – ISLAND – Multimediashow von Wolfgang Kunstmann

Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit – Island. Die größte Vulkaninsel der Welt besitzt eine gewaltige Natur: Gletscher und Geysire, Vulkane und Wüsten, Wasserfälle und Polarlichter.

Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann führt sie in seiner neuen Live – Film und Fotoshow, untermalt mit landestypischer Musik, zu Naturwundern, atemberaubenden Landschaften, einer ungeahnten Flora und Fauna und zu Menschen, die Großteils noch an Elfen, Trolle und verborgene Menschen glauben.

Insgesamt 5 Mal zu verschiedenen Jahreszeiten waren die „Kunstmanns“ in Island unterwegs. Die letzten beiden Male im Herbst 2018 und im Frühjahr 2019, wo sie ua. auch den Schaf- und Pferdeabtrieb mit den Einheimischen feierten und die phantastischen Herbst und Winterstimmungen fotografieren konnten. Auf verschiedenen Durchquerungen, die durch Flussfurten und vulkanischen Untergrund in abgelegene Landstriche führten, erkundeten sie mit einem Allrad das wilde Hochland und abgelegene Fjorde mit all seinen Facetten. Von Rundflügen mit einer Cessna und mittels Drohne sind fantastische Luftaufnahmen entstanden.

Lassen sie sich von Wolfgang Kunstmann für 2 Stunden durch das zauberhafte Island führen.

Einlass: 19h30 – Beginn: 20h30

AK:   € 15,-
VVK: € 12,-
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren : € 9,-

  • VVK: 17,-
  • Abendkassa: 19.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Premiere ISLAND Multimediashow

Premiere – ISLAND – Multimediashow von Wolfgang Kunstmann

Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit – Island. Die größte Vulkaninsel der Welt besitzt eine gewaltige Natur: Gletscher und Geysire, Vulkane und Wüsten, Wasserfälle und Polarlichter.

Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann führt sie in seiner neuen Live – Film und Fotoshow, untermalt mit landestypischer Musik, zu Naturwundern, atemberaubenden Landschaften, einer ungeahnten Flora und Fauna und zu Menschen, die Großteils noch an Elfen, Trolle und verborgene Menschen glauben.

Insgesamt 5 Mal zu verschiedenen Jahreszeiten waren die „Kunstmanns“ in Island unterwegs. Die letzten beiden Male im Herbst 2018 und im Frühjahr 2019, wo sie ua. auch den Schaf- und Pferdeabtrieb mit den Einheimischen feierten und die phantastischen Herbst und Winterstimmungen fotografieren konnten. Auf verschiedenen Durchquerungen, die durch Flussfurten und vulkanischen Untergrund in abgelegene Landstriche führten, erkundeten sie mit einem Allrad das wilde Hochland und abgelegene Fjorde mit all seinen Facetten. Von Rundflügen mit einer Cessna und mittels Drohne sind fantastische Luftaufnahmen entstanden.

Lassen sie sich von Wolfgang Kunstmann für 2 Stunden durch das zauberhafte Island führen.

Einlass: 19h30 – Beginn: 20h30

AK:   € 15,-
VVK: € 12,-
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren : € 9,-

Videos von der Veranstaltung

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=rXXk60aWiUc

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=O9US0XOqe9w

https://www.youtube.com/watch?v=https://www.youtube.com/watch?v=L2C2Dna3KGY

Termine für Premiere ISLAND Multimediashow
Premiere:
  • Freitag, 23. August 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 12,-Abendkasse: € 15,-Jgdl. bis 15J.: € 9,-
weitere Aufführungen:
  • Samstag, 24. August 2019 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 12,-Abendkasse: € 15,-Jgdl. bis 15J.: € 9,-
Besetzung für Premiere ISLAND Multimediashow

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Premiere ISLAND Multimediashow

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Premiere ISLAND Multimediashow
Impressionen von Premiere ISLAND Multimediashow

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.