Herzlich Willkommen
im FestSpielJahr 2019

Wir präsentieren Ihnen unser Faschingstheater
„Kreuzfahrt im Saustall“.

Die Seebühne Seeham freut sich auf Ihren Besuch!

Auch die Seehamer Gastronomen freuen sich auf Ihren
Besuch vor der Veranstaltung.
Hier gehts zur Gastronomie-Übersicht



Programm

Freitag, 8. Februar 2019
Kreuzfahrt im Saustall
Eine Komödie in 3 Akten von Carsten Lögering unter der Regie von Franz Hillerzeder

Aufführungsort: Festsaal der Volksschule Seeham, Wiesenbergstraße 3b, 5164 Seeham

Zum Stück:
Bauer Sepp Speckbacher, der mit Frau, Tochter und Lehrling am Hof lebt, „gewinnt“(?) beim Schützenfest den Hauptpreis: eine Mittelmeer-Kreuzfahrt! Was aber niemand weiß: Sepp hat panische Angst vor Wasser! Sein Freund Girgl soll ihm aus der Patsche helfen, und so ergibt sich eine völlig neue Situation für alle Beteiligten, und das Chaos nimmt seinen Lauf … Ob Schorsch, der Dorfpolizist noch irgendetwas retten kann? Ob Frau Bürgermeisterin die Fotos von der Kreuzfahrt für ihre Dorfzeitung bekommt? Warum sind Xaverl und Anna so gut gelaunt, und wer ist überhaupt an allem Schuld? Die Ratschinger Lies bestimmt nicht … oder?

Premiere:
Freitag, 8. Februar 2019: Beginn 19.30 Uhr  >Karten

weitere Aufführungen:
Samstag, 9. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Sonntag,  10. Februar – 14.00 Uhr  >Karten
Mittwoch,  13. Februar. – 19.30 Uhr  >Karten
Donnerstag 14. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Freitag 15. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Samstag 16. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Eintritt: € 10,–

Kinder und Senioren am Sonntag, dem 10. Februar 2019 Nachmittag: € 6,–

Zwei Stunden Lachvergnügen sind garantiert!
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

  • VVK: 10,-
  • Abendkassa: 10,-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 6,-
Besetzung
Sepp Speckbacher
Manfred Pichler
Gerti Speckbacher (seine Frau)
Roswitha Uitz
Anna Speckbacher (deren Tochter)
Michaela Schwab
Xaverl (Lehrling am Hof)
Christian Altendorfer
Schorsch Becker (Dorfpolizist)
Johannes Schimmerl
Girgl (Bester Freund von Sepp)
Werner Dallinger
Lies Ratschinger (Dorf-Ratschen)
Marianne Egger
Karin Moserer
Annegret Neuhofer
Gesamtleitung und Regie
Franz Hillerzeder
Bühnenbau
Thomas Herbst
Bühnenbild
Ulrike Rizner
Maske
Michaela Altendorfer
Technik
Christian Greischberger
Technik
Gerhard Hager
Kostüme
Katrin Wallner
Kostüme
Irmgard Esterbauer
Kostüme
Christine Esterbauer
Fotos
Ralf Weichselbaumer
Fotos
Hans Keller
Öffentlichkeitsarbeit
Heinz Georg Tschapka
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Ziller
Sonntag, 10. Februar 2019
Kreuzfahrt im Saustall
Eine Komödie in 3 Akten von Carsten Lögering unter der Regie von Franz Hillerzeder

Aufführungsort: Festsaal der Volksschule Seeham, Wiesenbergstraße 3b, 5164 Seeham

Zum Stück:
Bauer Sepp Speckbacher, der mit Frau, Tochter und Lehrling am Hof lebt, „gewinnt“(?) beim Schützenfest den Hauptpreis: eine Mittelmeer-Kreuzfahrt! Was aber niemand weiß: Sepp hat panische Angst vor Wasser! Sein Freund Girgl soll ihm aus der Patsche helfen, und so ergibt sich eine völlig neue Situation für alle Beteiligten, und das Chaos nimmt seinen Lauf … Ob Schorsch, der Dorfpolizist noch irgendetwas retten kann? Ob Frau Bürgermeisterin die Fotos von der Kreuzfahrt für ihre Dorfzeitung bekommt? Warum sind Xaverl und Anna so gut gelaunt, und wer ist überhaupt an allem Schuld? Die Ratschinger Lies bestimmt nicht … oder?

Premiere:
Freitag, 8. Februar 2019: Beginn 19.30 Uhr  >Karten

weitere Aufführungen:
Samstag, 9. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Sonntag,  10. Februar – 14.00 Uhr  >Karten
Mittwoch,  13. Februar. – 19.30 Uhr  >Karten
Donnerstag 14. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Freitag 15. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Samstag 16. Februar – 19.30 Uhr  >Karten
Eintritt: € 10,–

Kinder und Senioren am Sonntag, dem 10. Februar 2019 Nachmittag: € 6,–

Zwei Stunden Lachvergnügen sind garantiert!
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

  • VVK: 10,-
  • Abendkassa: 10,-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 6,-
Besetzung
Sepp Speckbacher
Manfred Pichler
Gerti Speckbacher (seine Frau)
Roswitha Uitz
Anna Speckbacher (deren Tochter)
Michaela Schwab
Xaverl (Lehrling am Hof)
Christian Altendorfer
Schorsch Becker (Dorfpolizist)
Johannes Schimmerl
Girgl (Bester Freund von Sepp)
Werner Dallinger
Lies Ratschinger (Dorf-Ratschen)
Marianne Egger
Karin Moserer
Annegret Neuhofer
Gesamtleitung und Regie
Franz Hillerzeder
Bühnenbau
Thomas Herbst
Bühnenbild
Ulrike Rizner
Maske
Michaela Altendorfer
Technik
Christian Greischberger
Technik
Gerhard Hager
Kostüme
Katrin Wallner
Kostüme
Irmgard Esterbauer
Kostüme
Christine Esterbauer
Fotos
Ralf Weichselbaumer
Fotos
Hans Keller
Öffentlichkeitsarbeit
Heinz Georg Tschapka
Öffentlichkeitsarbeit
Hans Ziller
Samstag, 9. März 2019
Konzert StimmLos – Á capella Männerpop

Zusammengesetzte Hauptwörter haben ja oft die Eigenschaft, mehr als einen Inhalt zu bergen – verschiedene Botschaften zu übermitteln. So auch das gegenständliche.

Teil 1 „Männer“ bezieht sich auf das auf der Bühne stehende unisex-Ensemble. Acht Herren mittleren Alters, nach 22 Jahren überwiegend gemeinsamer Geschichte gut aufeinander abgestimmt, üben sich in der reinen, hohen Kunst des A-Cappella-Gesanges. Und das als Dilettanten im wahrsten und reinsten Wortsinn, also sich an der Sache höchst erfreuend. Im Sinne der ausführenden acht Herren aus Seekirchen/Wallersee ist es natürlich sehr, dass sich diese ihre Freude auf die geschätzte Zuhörerschaft überträgt und so ein für alle Beteiligten angenehmes und freudvolles Konzerterlebnis entsteht.

Teil 2 „Pop“ bezieht sich auf eine Musikströmung, welche sich seit den 1960-er Jahren, also in der Pränatal-oder Kindheitsphase der in Teil 1 behandelten Personen, entwickelte, ihren Höhepunkt in den 1980ern erreichte und einen reichen Fundus an Liedmaterial hervorbrachte. Aus diesem Fundus schöpft das Ensemble für sein neues Programm, ohne dabei auf Nebenströmungen wie den Austropop oder verwandte Genres wie Filmmusik zu vergessen.

Es erwartet Sie also ein vielseitiges und umfassendes Programm von ruhig bis wild, von schnell bis langsam, immer mehrstimmig, immer a-cappella und immer mit Esprit und Witz.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00
Freie Platzwahl

  • VVK: 17,-
  • Abendkassa: 19.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.