free html5 templates

hz

Der Klick zum ORF Bericht vom 5. Juli 2018



Das Wirtshaus im Spessart

Das Wirtshaus im Spessart

Eine wilde Komödie mit etwas Musik
Frei nach Wilhelm Hauff, Bearbeitung Bernd Kolarik

  • Der Klick zu > Reservierung + KARTEN » 
  • Premiere am Freitag, 06. Juli 2018 
    Benefizveranstaltung zu Gunsten der Schmetterlingskinder im Rahmen der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“  Mehr dazu > 
    Die Generalprobe
    >
  • Weitere Aufführungstermine jeweils Sonntag, Mittwoch und Freitag, bis einschließlich Montag, 30.07.2018; Zusatztermin Donnerstag, 26.07.2018
    Beginn:  20.30 Uhr
    Eintritt: Erwachsene € 16,- / Kinder/Jugendliche € 8,-
  • Fotos vom Stück? Pressefotograf Albert Moser >
Die Geschichte:
Im Spessart hausen die Räuber. Die Finanzen sind knapp. Deshalb plant man die Entführung von Komtesse Christiane, die sich mit Kammerzofe und Gouvernante auf dem Weg durch den Wald befindet.  
Durch eine List werden alle drei ins Wirtshaus im Spessart gelockt und als Geisel genommen. Graf von Sandau, der tyrannische Vater von Christiane, soll 20.000 Gulden Lösegeld zahlen. 
Zwei Handwerksburschen, die sich ebenfalls zufällig im Wirtshaus befinden, bekommen mit, was läuft und bieten ihr Hilfe an. Sie tauschen die Rollen und bleiben als Gräfin und Kammerzofe im Wirtshaus, und die beiden Mädchen, als Handwerksburschen verkleidet, überbringen die Lösegeldforderung an den Grafen von Sandau. Der erkennt seine Tochter nicht und denkt nicht im Geringsten daran, das Geld zu zahlen. Anstatt dessen plant er mit Major von Knüppeldick, seinem zukünftigen Schwiegersohn, militärisch gegen die Räuber vorzugehen. Aber die Gräfin will das nicht und deshalb kommt natürlich alles ganz anders, als es sich der Graf, der Major, die Räuber, die Prinzessin, die Handwerksburschen und überhaupt alle sich vorgestellt haben... 



Einen Trailer hat
Gerhard Hager
erstellt.
DIE Einstimmung und Animierung zum Besuch unserer Sommerproduktion.

Mobirise


Probenarbeit
Stand April 2018

Die Vorbereitungen laufen ja schon seit Monaten.

Das 1. Gruppenfoto (links) wurde Anfang April geschossen.

Nun beginnt für alle der "Ernst des Lebens", das Arbeiten für die "Bretter, die die Welt bedeuten!"

Die Bewerbung - lange vor der Premiere

Sie erfolgte zum Beispiel bei der Matinee am 20. Juni
STARS OF TOMORROW

Die Rollen und ihre Darsteller

Darstellerinnen und Darsteller

Christiane von Sandau, Komtesse> Bianca Huber
Felicitas, ihre Kammerzofe > Carola Kersten
Frau von Stöckli, Gouvernante > Annegret Neuhofer
Graf von Sandau > Fritz Liebert
Gräfin von Sandau > Ulli Rizner
Major von Knüppeldick > Wolfgang Neu
Kaplan am Hof des Grafen > Franz Filzmoser
Herta > Monika Kloud
Felix, Geselle > Christian Altendorfer
Frank, Geselle > Roman Leobacher
Wirtin > Sylvia Oberhauser
Barbara, ihre Nichte > Julia Otte
Räuberhauptmann Karl, Graf von Hohenlohe > Franz Hillerzeder
Horniss, sein Stellvertreter > Johannes Schimmerl
Affenheini > Thomas Herbst
Schwartenmagen > Hans Sporer
Ohrenschlitz > Sabrina Russinger
Kathrin > Marianne Egger
Gugelhupf > Aurelia Sengseis
Ochsenauge > Eva Bauer
Räuberkinder > Theater-Kinder aus Seeham  

Die Bilder dazu in chronologischer Reihenfolge >

Hinter der Bühne und mehr...

Stückbearbeitung und Regie > Daniela Meschtscherjakov
Regieassistenz > Martina Huthmann
Musikalische Gestaltung > Fabio Buccafusco
Technik > Christian Greischberger, Rainer Niederreiter, Gerhard Hager
Bühnenbild > Franz Angerer und BühnenbauTeam
Kostüme > Christine und Irmgard Esterbauer, Katrin Wallner
Maske > Michaela Altendorfer
Öffentlichkeitsarbeit > Heinz Georg Tschapka, ARGE Erlebnis Kultur Seeham
Fotos > Hans Keller, Ralf Weichselbaumer, Hans Ziller
WEB-Auftritt > Hans Ziller

Gesamtorganisation:
Franz Hillerzeder, Obmann des “Theatervereins DIE SEEBÜHNE SEEHAM“
5164 Seeham
Fraham 1/1
T +43 650/ 4050112 

Damit dann auch alles so wie geplant verläuft, gibt es viel zu tun. Von der Maske bis zum Marketing...
Die Bilder dazu >

 

 

Mobirise

Fotos von der Sommerproduktion?

Albert Moser
Mail SENDEN
Tel.: 0043-676-7550526
Albert Moser "DAS WIRTSHAUS IM SPESSART" im WEB

Die Generalprobe

Sie war eine Veranstaltung für die SN-Card InhaberInnen, sofort ausverkauft. Renate Lachinger (ORF Salzburg) drehte einen Ankündigungsfilm. Hier ein paar Kostproben vom Abend, 4. Juli 2018:

Die Premiere

Wenn in außergewöhnlicher Kulisse an einem lauen Sommerabend das Ensemble auf voll besetzte Tribünen trifft,  klingt das nach einem runden Konzept. Und dies nun schon seit 1 Jahrzehnt.
Mit der Rekordspende von € 5.4oo,oo strahlten mit Frau Dr. med. univ. Anja Diem, der Leiterin der EB-Ambulanz, der Kassier der Theatergruppe Richard Neuhofer (mit Scheck) und Obmann Franz Hillerzeder.
Ein vielversprechender Auftakt für die heurige Sommerproduktion. 

Mobirise
Die Personen im Hintergrund, von links:
Fritz Liebert, Johannes Schimmerl, Roman Leobacher, Annegret Neuhofer, Michaela Altendorfer mit Tochter Mia, Christian Altendorfer und Thomas Herbst 


Die Bar
der Seebühne Seeham

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mobirise

Jedes Jahr
wird der Produktion entsprechend ein neues Bühnenbild kreiert.
Die Freiwilligen tauschen ihren Alltagsjob in Windeseile gegen Bohrer und Malerpinsel, um eine schöne Bühne zu zaubern.

Und das Monate lang!

Ein Beispiel:
Pfingstsamstag, 19. Mai 2018

Mehr dazu? Klick aufs Bild!

Mobirise

Das Programm im August

Hier finden Sie unser Programm:

Mobirise

Regie
Daniela Meschtscherjakov

alles über die Regie

Mobirise

Die Premiere

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Schmetterlingskinder im Rahmen der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“

Mobirise

Der Medienabend

Der Medienabend hat Tradition. Er wird auch "Ein Abend mit Freunden" genannt. Medien und Sponsoren wird die jeweilige Sommerproduktion vorgestellt. Die Seehamer Gastronomie bittet zu Tisch.

Danke, wir freuen uns über jedes LIKE!