Vorheriges Nächstes
Vorheriges Nächstes

News

Programm

Montag, 22. Juli 2024
In 80 Tagen um die Welt

Theaterstück von Susanne F. Wolf nach Jules Verne 

Zum Stück:

London im Jahre 1872: Der exzentrische Gentleman Phileas Fogg wettet sein Vermögen, dass er mit seinem französischen Diener Passepartout die Erdkugel in 80 Tagen umrunden kann. Diese phantastische Reise mit Schiff, Zug, Ballon und Elefant führt sie durch alle Kontinente – jede Menge gefährliche Abenteuer sind zu bestehen. So werden der furchtlose Engländer und der lebenslustige Franzose von Indianern überfallen, treffen auf eine Zirkustruppe, auf amerikanische Wahlkämpfer und in Indien retten sie die bezaubernde Prinzessin Aouda vor dem Scheiterhaufen. Verfolgt werden sie dabei von Kommissar Fix, der Fogg für einen berüchtigten Bankräuber hält. Da es immer wieder zu gefährlichen Zwischenfällen kommt, lautet die Frage bis zuletzt: Werden sie es schaffen, rechtzeitig in London zurück zu sein und die Wette zu gewinnen?

Gute Unterhaltung und einen vergnüglichen Abend für die ganze Familie wünscht Ihnen
der Theaterverein „Die Seebühne Seeham“

Premiere am Freitag, 28. Juni 2024
Die Erlöse/Spenden der Premiere gehen an ORF Licht ins Dunkel und sind zweckgebunden zugunsten Debra Austria – Die Schmetterlingskinder.

Eintritt: Erwachsene € 20,- / Kinder/Jgdl. bis 15 Jahre € 10,-

Reservierte Karten müssen spätestens bis 30 Minuten vor Aufführungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.
Bei Regen oder Wetterunsicherheit wird um ca. 19.00 Uhr über eine Absage entschieden, keine Ausweichbühne!

Telefonische Reservierung und Info: Petra Weichselbaumer
ab 17. Mai 2024
+43 (0) 664 / 27 65 605 (Mi., Fr. und So., 17.30 – 19.00 Uhr)


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

  • VVK: 16
  • Abendkassa: 16
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 8
Besetzung
Phileas Fogg, Gentleman
Roman Leobacher
Jean Passepartout, sein Diener
Thomas Herbst
Aouda Marsam, indische Prinzessin
Astrid Rizner
Francis Fix, Geheimagent Scotland Yard
Alexander Eberl
Henry Fusselforth
Andreas Mackinger
Elsie
Verena Lahnsteiner
Humphrey Honeysuckle, Bankdirektor + Japanischer Haupt-Ober
Hans Sporer
Ing. Andrew Stuart + Wahlkämpfer
Thomas Seidl
Earl of Earl Grey + Kapitän
Max Carstanjen
Konsulin Fairbanks + Wahlkämpferin
Ulrike Rizner
Sergeant Mayer + Kapitän Speedy
Johannes Schimmerl
Sir Elton + Matrose
Paul Oberhauser
Hator, Besitzer des Elefanten Kiuni + Matrose
Julia Otte
Zugführerin
Sandra Appel-Steiner
Elefant Kiuni + Indische Schalterbeamtin
Stephanie Fürst
Elefant Kiuni
Sara Elsayed
Elefant Kiuni
Julian Rizner
Zirkusdirektorin
Carola Kersten
Zeitungsverkäufer
Franz Filzmoser
Wahlkampf-Anführerin
Rosi Sporer
Indische Samosa Verkäuferin + Wahlkämpferin
Sabine Schaumburger
Indischer Schuhputzer
Max Altendorfer
Indische Schuhputzerin
Verena Niederreiter
Indischer Schalterbeamter
Niklas Weiß
Matrosin
Eva Pötzelsberger
In 80 Tagen um die Welt

Theaterstück von Susanne F. Wolf nach Jules Verne 

Zum Stück:

London im Jahre 1872: Der exzentrische Gentleman Phileas Fogg wettet sein Vermögen, dass er mit seinem französischen Diener Passepartout die Erdkugel in 80 Tagen umrunden kann. Diese phantastische Reise mit Schiff, Zug, Ballon und Elefant führt sie durch alle Kontinente – jede Menge gefährliche Abenteuer sind zu bestehen. So werden der furchtlose Engländer und der lebenslustige Franzose von Indianern überfallen, treffen auf eine Zirkustruppe, auf amerikanische Wahlkämpfer und in Indien retten sie die bezaubernde Prinzessin Aouda vor dem Scheiterhaufen. Verfolgt werden sie dabei von Kommissar Fix, der Fogg für einen berüchtigten Bankräuber hält. Da es immer wieder zu gefährlichen Zwischenfällen kommt, lautet die Frage bis zuletzt: Werden sie es schaffen, rechtzeitig in London zurück zu sein und die Wette zu gewinnen?

Gute Unterhaltung und einen vergnüglichen Abend für die ganze Familie wünscht Ihnen
der Theaterverein „Die Seebühne Seeham“

Premiere am Freitag, 28. Juni 2024
Die Erlöse/Spenden der Premiere gehen an ORF Licht ins Dunkel und sind zweckgebunden zugunsten Debra Austria – Die Schmetterlingskinder.

Eintritt: Erwachsene € 20,- / Kinder/Jgdl. bis 15 Jahre € 10,-

Reservierte Karten müssen spätestens bis 30 Minuten vor Aufführungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.
Bei Regen oder Wetterunsicherheit wird um ca. 19.00 Uhr über eine Absage entschieden, keine Ausweichbühne!

Telefonische Reservierung und Info: Petra Weichselbaumer
ab 17. Mai 2024
+43 (0) 664 / 27 65 605 (Mi., Fr. und So., 17.30 – 19.00 Uhr)


Wir bedanken uns beim Salzburger Amateurtheaterverband im KunstQuartier für die Unterstützung!

Termine für In 80 Tagen um die Welt
Premiere:
  • Freitag, 28. Juni 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
weitere Aufführungen:
  • Sonntag, 30. Juni 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Mittwoch, 3. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Freitag, 5. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Sonntag, 7. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Mittwoch, 10. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Freitag, 12. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Sonntag, 14. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Montag, 15. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Mittwoch, 17. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Freitag, 19. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Sonntag, 21. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
  • Montag, 22. Juli 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Erwachsene: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 10,-
Besetzung für In 80 Tagen um die Welt
Phileas Fogg, Gentleman
Roman Leobacher
Jean Passepartout, sein Diener
Thomas Herbst
Aouda Marsam, indische Prinzessin
Astrid Rizner
Francis Fix, Geheimagent Scotland Yard
Alexander Eberl
Henry Fusselforth
Andreas Mackinger
Elsie
Verena Lahnsteiner
Humphrey Honeysuckle, Bankdirektor + Japanischer Haupt-Ober
Hans Sporer
Ing. Andrew Stuart + Wahlkämpfer
Thomas Seidl
Earl of Earl Grey + Kapitän
Max Carstanjen
Konsulin Fairbanks + Wahlkämpferin
Ulrike Rizner
Sergeant Mayer + Kapitän Speedy
Johannes Schimmerl
Sir Elton + Matrose
Paul Oberhauser
Hator, Besitzer des Elefanten Kiuni + Matrose
Julia Otte
Zugführerin
Sandra Appel-Steiner
Elefant Kiuni + Indische Schalterbeamtin
Stephanie Fürst
Elefant Kiuni
Sara Elsayed
Elefant Kiuni
Julian Rizner
Zirkusdirektorin
Carola Kersten
Zeitungsverkäufer
Franz Filzmoser
Wahlkampf-Anführerin
Rosi Sporer
Indische Samosa Verkäuferin + Wahlkämpferin
Sabine Schaumburger
Indischer Schuhputzer
Max Altendorfer
Indische Schuhputzerin
Verena Niederreiter
Indischer Schalterbeamter
Niklas Weiß
Matrosin
Eva Pötzelsberger
In mehreren Rollen zu sehen als Zirkusartisten/Indianer/Indische Händler/ Kali-Anhänger/Fuchsjagd-Demonstranten: Altendorfer Max, Fürst Stephanie, Niederreiter Verena, Elsayed Sara, Pötzelsberger Eva, Rizner Julian, Rizner Ulrike, Schaumburger Sabine, Sporer Rosi, Weiß Niklas
Das Team für In 80 Tagen um die Welt
Regie und Stückbearbeitung
Gerard Es
Technik
Gerhard Hager
Technik
Thomas Herbst
Technik
Anja Korber
Technik
Stephan Hager
Bühnenbild
Ulrike Rizner
Bühnenbau
Franz Filzmoser
Bühnenbau
Franz Hillerzeder
Kostüme
Sandra Appel-Steiner
Kostüme
Gerlinde Schmid
Maske
Michaela Altendorfer
Maske
Sabine Schaumburger
Öffentlichkeitsarbeit
Heinz Georg Tschapka
Fotos, WEB-Auftritt, Werbung
Ralf Weichselbaumer
Fotos, WEB-Auftritt, Werbung
Martina Huthmann
Fotos, WEB-Auftritt, Werbung
Julia Otte
Fotos, WEB-Auftritt, Werbung
Michaela Schwab
Gesamtleitung
Franz Hillerzeder
Bilder von der Aufführung In 80 Tagen um die Welt

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Bilder hinzugefügt.

Impressionen von In 80 Tagen um die Welt

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Mittwoch, 10. Juli 2024
Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt

„CONCRETE JUNGLE“ Hip Hop Kultur Projekt mit Stephanie Mösl für Kinder und Jugendliche 

Durch den Sommer starten wir mit Family Cypher Jamz – mit Workshops, guter Musik & einer Freestyle „Hip Hoppian Wayz“ Reise.
.:. CONCRETE SKOOLYARD 45‘s Projekt
Mit professionellen Künstlern erarbeiten wir starke Foundations in den Kunstformen der Hip Hop Kultur.
In Dj’in | MC’in n’ Rap | Breaking | Graffiti & Knowledge.

.:. CONCRETE ROOTZ | bgirl soul
Im Element Breaking geht es in 4 Stunden in eine besondere Tiefe, von Basic Tanzschritten bis hin zu Freestyle Konzepten, um seine inneren Werte zum Ausdruck zu bringen.

Termin: 10. und 11. Juli 2024
von 10:00 bis 14:00 Uhr | Workshop-Beitrag: € 77,–

Anmeldung unter: digginthesoul@gmail.com

THE SOUL OF THA STREETZ.
mehr Events & Infos unter:
Instagram | @diggin.the.soul
@conretejungle.movimiento

 

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt

„CONCRETE JUNGLE“ Hip Hop Kultur Projekt mit Stephanie Mösl für Kinder und Jugendliche 

Durch den Sommer starten wir mit Family Cypher Jamz – mit Workshops, guter Musik & einer Freestyle „Hip Hoppian Wayz“ Reise.
.:. CONCRETE SKOOLYARD 45‘s Projekt
Mit professionellen Künstlern erarbeiten wir starke Foundations in den Kunstformen der Hip Hop Kultur.
In Dj’in | MC’in n’ Rap | Breaking | Graffiti & Knowledge.

.:. CONCRETE ROOTZ | bgirl soul
Im Element Breaking geht es in 4 Stunden in eine besondere Tiefe, von Basic Tanzschritten bis hin zu Freestyle Konzepten, um seine inneren Werte zum Ausdruck zu bringen.

Termin: 10. und 11. Juli 2024
von 10:00 bis 14:00 Uhr | Workshop-Beitrag: € 77,–

Anmeldung unter: digginthesoul@gmail.com

THE SOUL OF THA STREETZ.
mehr Events & Infos unter:
Instagram | @diggin.the.soul
@conretejungle.movimiento

 

Termine für Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt
weitere Aufführungen:
Besetzung für Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt
Impressionen von Concrete Jungle- Hip Hop Kultur Projekt

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 26. Juli 2024
Kabarett „Würstl sucht Stand“

Das Kultkabarett mit Baumann-Blaikner-Messner – „Würstl sucht Stand“

Die Welt trifft sich am Würstlstand, dem Brennpunkt der Gesellschaft, wo soziale Unterschiede wurscht sind. Ob Nadelstreif-Banker, Society-Schnösel, Alltagsfreak oder einfacher Hackler: Vor Käse-Krainer, Frankfurter und Hot-Dog sind alle Menschen gleich. Und wo sonst kann man besser seinen Senf dazugeben? Süß politisch oder scharf satirisch, Gurkerl inklusive.
Wie gewohnt schlüpfen die drei Kultkabarettisten, Fritz Messner, Manfred Baumann und Peter Blaikner, in die Rollen aberwitziger Zeitgenossen und präsentieren Typen, die uns sehr vertraut sind. Mit Anleitungen zum Durchwursteln und Hinaufintrigieren. Aber sind wir angesichts der aktuellen Krisen nicht alle arme Würstln? Suchen wir nicht alle einen sicheren Stand in diesen wackligen Zeiten? Dass dabei auch in diesem Programm die Musik nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Die Konstellation der Charaktere von Blaikner, Baumann und Messner erweist sich einmal mehr als ideale Mischung für Unterhaltung auf bestem Niveau.
(Salzburger Nachrichten)


Beginn: 20:00 / Einlass: 19:00

VVK: € 25,- / AK: € 28,-
Kinder/Jugendliche bis 15 J. : € 15,-

 

  • VVK:
  • Abendkassa:
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren:
Besetzung
Kabarett „Würstl sucht Stand“

Das Kultkabarett mit Baumann-Blaikner-Messner – „Würstl sucht Stand“

Die Welt trifft sich am Würstlstand, dem Brennpunkt der Gesellschaft, wo soziale Unterschiede wurscht sind. Ob Nadelstreif-Banker, Society-Schnösel, Alltagsfreak oder einfacher Hackler: Vor Käse-Krainer, Frankfurter und Hot-Dog sind alle Menschen gleich. Und wo sonst kann man besser seinen Senf dazugeben? Süß politisch oder scharf satirisch, Gurkerl inklusive.
Wie gewohnt schlüpfen die drei Kultkabarettisten, Fritz Messner, Manfred Baumann und Peter Blaikner, in die Rollen aberwitziger Zeitgenossen und präsentieren Typen, die uns sehr vertraut sind. Mit Anleitungen zum Durchwursteln und Hinaufintrigieren. Aber sind wir angesichts der aktuellen Krisen nicht alle arme Würstln? Suchen wir nicht alle einen sicheren Stand in diesen wackligen Zeiten? Dass dabei auch in diesem Programm die Musik nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Die Konstellation der Charaktere von Blaikner, Baumann und Messner erweist sich einmal mehr als ideale Mischung für Unterhaltung auf bestem Niveau.
(Salzburger Nachrichten)


Beginn: 20:00 / Einlass: 19:00

VVK: € 25,- / AK: € 28,-
Kinder/Jugendliche bis 15 J. : € 15,-

 

Termine für Kabarett „Würstl sucht Stand“
weitere Aufführungen:
  • Freitag, 26. Juli 2024 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 25,-Abendkasse: € 28,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Kabarett „Würstl sucht Stand“

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Kabarett „Würstl sucht Stand“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Kabarett „Würstl sucht Stand“
Impressionen von Kabarett „Würstl sucht Stand“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 2. August 2024
Großkonzert der Trachtenmusikkapellen

Nur alle 2 bis 3 Jahre bietet sich die Möglichkeit die drei Trachtenmusikkapellen Seeham, Obertrum und Mattsee gemeinsam auf der Seebühne zu genießen. Rund 150 leidenschaftliche MusikerInnen präsentieren ihr vielfältiges Repertoire von traditionellen, klassischen und modernen Arrangements.  Eine sensationelle Klangwolke wird sich über dem Obertrumer See erheben und die Herzen unserer Gäste berühren und verzaubern!

Einlass:  19 Uhr  /  Beginn:  20 Uhr

Freie Platzwahl – Eintritt:  FREI

Bei Schlechtwetter –  Ausweichtermin 3. August

  • VVK:
  • Abendkassa:
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren:
Besetzung
Großkonzert der Trachtenmusikkapellen

Nur alle 2 bis 3 Jahre bietet sich die Möglichkeit die drei Trachtenmusikkapellen Seeham, Obertrum und Mattsee gemeinsam auf der Seebühne zu genießen. Rund 150 leidenschaftliche MusikerInnen präsentieren ihr vielfältiges Repertoire von traditionellen, klassischen und modernen Arrangements.  Eine sensationelle Klangwolke wird sich über dem Obertrumer See erheben und die Herzen unserer Gäste berühren und verzaubern!

Einlass:  19 Uhr  /  Beginn:  20 Uhr

Freie Platzwahl – Eintritt:  FREI

Bei Schlechtwetter –  Ausweichtermin 3. August

Termine für Großkonzert der Trachtenmusikkapellen
weitere Aufführungen:
  • Freitag, 2. August 2024 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 0Abendkasse: € 0Erwachsene: € 0Jgdl. bis 15J.: € 0Senioren: € 0
Besetzung für Großkonzert der Trachtenmusikkapellen

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Großkonzert der Trachtenmusikkapellen

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Großkonzert der Trachtenmusikkapellen
Impressionen von Großkonzert der Trachtenmusikkapellen

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Samstag, 10. August 2024
Austropop Revue – Katharina Strasser und Band

Katharina Strasser singt – Die 50+ Jahre Austropop-Revue

„Zwickt‘s mi, i man i tram“, dachte sich mein Vater, als er meine Mutter zum ersten Mal sah. Ein paar Jahre später hieß es dann „Live Is Life“ und ich erblickte 1984 das Licht der Welt. Damals war „Fürstenfeld“ auf Platz 1 – auch in Innsbruck. Zu welchem Lied haben Sie am Schikurs geschmust? Bei mir war‘s „Ruaf mi ned au“ – leider habe ich seine Telefonnummer nicht mehr.
Und wussten Sie, dass das Urlied des Austropop „Wie a Glock‘n“ nie in den Top 10 war?
Begleiten Sie mich auf meiner ganz persönlichen und humorvollen Zeitreise durch die Geschichte der österreichischen Popmusik von 1970 bis heute.
Frei nach dem Motto: „Ausgeliefert“, zumindest für diese eine Nacht.

Katharina Straßer – Gesang: Schauspielerin und Sängerin. Bekannt aus dem ORF-Hit „Schnell ermittelt“ und Bühnenerfolgen wie „My Fair Lady“. Sang sich schon mit ihrem Soloabend „Alles für’n Hugo“ über das bewegte Leben von Cissy Kraner in die Herzen ihres Publikums.

BAND:

  • Geri Schuller –  Klavier: Treibende Kraft hinter dem internationalen Soul- /Blues- /Gospel-Gesangstrio The Rounder Girls, davor 10 Jahre lang musikalisches Rückgrat der Rocktheatertruppe Hallucination Company, Tourneen mit Bluatschink, Bill Ramsey, Harri Stojka u.v.a..
  • Hanna Pichler – Gitarre und Geige: Geigenunterricht bei Miroslav Chytka. Mitglied von TB-The Band.
  • Erich Buchebner (alias „Ricky Gold“) – Bass: Auftritte mit STS, Opus, Wolfgang Ambros, Austria 3 u.v.m. Ein echtes Austropop-Urgestein also.
  • Bernhard Egger – Schlagzeug: Fotografie und Interviews. Gründer der Talkreihe Auf dem Roten Stuhl. Drums u.a. für Austrian Blues Unit oder Norbert Schneider.

VVK:   26,–   /  AK:   29,–  / Jugendliche bis 15 J.:  15,-
Beginn:   20:00 Uhr / Einlass:   19:00 Uhr

 

  • VVK:
  • Abendkassa:
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren:
Besetzung
Austropop Revue – Katharina Strasser und Band

Katharina Strasser singt – Die 50+ Jahre Austropop-Revue

„Zwickt‘s mi, i man i tram“, dachte sich mein Vater, als er meine Mutter zum ersten Mal sah. Ein paar Jahre später hieß es dann „Live Is Life“ und ich erblickte 1984 das Licht der Welt. Damals war „Fürstenfeld“ auf Platz 1 – auch in Innsbruck. Zu welchem Lied haben Sie am Schikurs geschmust? Bei mir war‘s „Ruaf mi ned au“ – leider habe ich seine Telefonnummer nicht mehr.
Und wussten Sie, dass das Urlied des Austropop „Wie a Glock‘n“ nie in den Top 10 war?
Begleiten Sie mich auf meiner ganz persönlichen und humorvollen Zeitreise durch die Geschichte der österreichischen Popmusik von 1970 bis heute.
Frei nach dem Motto: „Ausgeliefert“, zumindest für diese eine Nacht.

Katharina Straßer – Gesang: Schauspielerin und Sängerin. Bekannt aus dem ORF-Hit „Schnell ermittelt“ und Bühnenerfolgen wie „My Fair Lady“. Sang sich schon mit ihrem Soloabend „Alles für’n Hugo“ über das bewegte Leben von Cissy Kraner in die Herzen ihres Publikums.

BAND:

  • Geri Schuller –  Klavier: Treibende Kraft hinter dem internationalen Soul- /Blues- /Gospel-Gesangstrio The Rounder Girls, davor 10 Jahre lang musikalisches Rückgrat der Rocktheatertruppe Hallucination Company, Tourneen mit Bluatschink, Bill Ramsey, Harri Stojka u.v.a..
  • Hanna Pichler – Gitarre und Geige: Geigenunterricht bei Miroslav Chytka. Mitglied von TB-The Band.
  • Erich Buchebner (alias „Ricky Gold“) – Bass: Auftritte mit STS, Opus, Wolfgang Ambros, Austria 3 u.v.m. Ein echtes Austropop-Urgestein also.
  • Bernhard Egger – Schlagzeug: Fotografie und Interviews. Gründer der Talkreihe Auf dem Roten Stuhl. Drums u.a. für Austrian Blues Unit oder Norbert Schneider.

VVK:   26,–   /  AK:   29,–  / Jugendliche bis 15 J.:  15,-
Beginn:   20:00 Uhr / Einlass:   19:00 Uhr

 

Termine für Austropop Revue – Katharina Strasser und Band
weitere Aufführungen:
  • Samstag, 10. August 2024 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 26,00Abendkasse: € 29,00Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Austropop Revue – Katharina Strasser und Band

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Austropop Revue – Katharina Strasser und Band

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Austropop Revue – Katharina Strasser und Band
Impressionen von Austropop Revue – Katharina Strasser und Band

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 16. August 2024
Konzert Ensemble „Alte Liebe“

Ensemble Alte Liebe

Erleben Sie die magische Atmosphäre, wenn das Ensemble ALTE LIEBE Stücke von Legenden wie Roy Black, Peter Alexander, Mireille Mathieu und vielen weiteren großen SängerInnen der goldenen Ära des Schlagers, interpretieren.  Mit viel Gefühl und einem kleinen Augenzwinkern hauchen sie diesen zeitlosen Klassikern neues Leben ein.

Wenn Sie sich nach einem unterhaltsamen Abend sehnen und die „gute alte Zeit“ wieder aufleben lassen möchten – das Ensemble ALTE LIEBE verspricht Ihnen ein außergewöhnliches Konzerterlebnis voller Charme und Herzlichkeit.“

Ensemble Alte Liebe – Spiel mir eine alte Melodie (youtube.com)

Ensemble Alte Liebe – Capri Fischer LIVE (youtube.com)

  • Christian Hemtsberger
    Gesang, Posaune, Basstrompete, Schlagwerk, Akkordeon, etc…
  • Harald Eitzinger
    Gesang, Trompete, Percussion, Blockflöte, Moderation
  • Michael Pötzelsberger
    Gesang, Klarinette, Saxophon, E-Bass, Blockflöte, etc…
  • Dionys Ebner
    Gesang, Posaune, Basstrompete, E-Bass, Gitarre, etc…
  • Lukas Moser
    Gesang, Piano

Beginn:   20:00 Uhr / Einlass:   19:00 Uhr          

VVK:   22,–   /  AK:   25,– /  Jugendliche bis 15 J.:  15,-

 

  • VVK:
  • Abendkassa:
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren:
Besetzung
Konzert Ensemble „Alte Liebe“

Ensemble Alte Liebe

Erleben Sie die magische Atmosphäre, wenn das Ensemble ALTE LIEBE Stücke von Legenden wie Roy Black, Peter Alexander, Mireille Mathieu und vielen weiteren großen SängerInnen der goldenen Ära des Schlagers, interpretieren.  Mit viel Gefühl und einem kleinen Augenzwinkern hauchen sie diesen zeitlosen Klassikern neues Leben ein.

Wenn Sie sich nach einem unterhaltsamen Abend sehnen und die „gute alte Zeit“ wieder aufleben lassen möchten – das Ensemble ALTE LIEBE verspricht Ihnen ein außergewöhnliches Konzerterlebnis voller Charme und Herzlichkeit.“

Ensemble Alte Liebe – Spiel mir eine alte Melodie (youtube.com)

Ensemble Alte Liebe – Capri Fischer LIVE (youtube.com)

  • Christian Hemtsberger
    Gesang, Posaune, Basstrompete, Schlagwerk, Akkordeon, etc…
  • Harald Eitzinger
    Gesang, Trompete, Percussion, Blockflöte, Moderation
  • Michael Pötzelsberger
    Gesang, Klarinette, Saxophon, E-Bass, Blockflöte, etc…
  • Dionys Ebner
    Gesang, Posaune, Basstrompete, E-Bass, Gitarre, etc…
  • Lukas Moser
    Gesang, Piano

Beginn:   20:00 Uhr / Einlass:   19:00 Uhr          

VVK:   22,–   /  AK:   25,– /  Jugendliche bis 15 J.:  15,-

 

Termine für Konzert Ensemble „Alte Liebe“
weitere Aufführungen:
  • Freitag, 16. August 2024 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 22,00Abendkasse: € 25,00Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Konzert Ensemble „Alte Liebe“

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Konzert Ensemble „Alte Liebe“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Konzert Ensemble „Alte Liebe“
Impressionen von Konzert Ensemble „Alte Liebe“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 23. August 2024
Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA

Abenteuer Südafrika-Lesotho-Swasiland

Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann zeigt in seiner Multimediashow, untermalt mit afrikanischer Musik, die Vielfältigkeit und Faszination von Südafrika, Lesotho und Swasiland.

Höhepunkte sind ua.: Kapstadt, die Kaphalbinsel und die Gardenroute, Wale bei Hermanus, Lesotho, Swaziland, die Tierparadiese Krüger, Hluhluwe, und die Kalahari. Im Krüger Nationalpark wurden mehrmals die „Big 5“ gesichtet. In Kwa Zulu Natal waren die Kunstmanns als einzige Nichtafrikaner bei einer traditionellen Verlobungszeremonie der Zulus eingeladen. Die Reise führt auch entlang der Grenze zu Namibia in weitgehend unbekannte Gegenden, wie z.B. dem Richtersveld Nationalpark und ins Namaqualand, wo Wolfgang und Margit die Blütezeit der Wildblumen in voller Pracht erleben und fotografieren konnten. Weiteres Highlight sind unglaubliche Bilder und Videosequenzen von Käfigtauchtouren mit dem großen weißen Hai. Täglich wurden dabei zwischen 10 und 15 dieser vom Aussterben bedrohten eleganten „Meeresräuber“ gesichtet.


Beginn: 20:30 /
Einlass: 19:30 

Vorverkauf: € 18,-  / Abendkassa:  € 20,-  / Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren : € 9,-

 

  • VVK: 17,-
  • Abendkassa: 19.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA

Abenteuer Südafrika-Lesotho-Swasiland

Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann zeigt in seiner Multimediashow, untermalt mit afrikanischer Musik, die Vielfältigkeit und Faszination von Südafrika, Lesotho und Swasiland.

Höhepunkte sind ua.: Kapstadt, die Kaphalbinsel und die Gardenroute, Wale bei Hermanus, Lesotho, Swaziland, die Tierparadiese Krüger, Hluhluwe, und die Kalahari. Im Krüger Nationalpark wurden mehrmals die „Big 5“ gesichtet. In Kwa Zulu Natal waren die Kunstmanns als einzige Nichtafrikaner bei einer traditionellen Verlobungszeremonie der Zulus eingeladen. Die Reise führt auch entlang der Grenze zu Namibia in weitgehend unbekannte Gegenden, wie z.B. dem Richtersveld Nationalpark und ins Namaqualand, wo Wolfgang und Margit die Blütezeit der Wildblumen in voller Pracht erleben und fotografieren konnten. Weiteres Highlight sind unglaubliche Bilder und Videosequenzen von Käfigtauchtouren mit dem großen weißen Hai. Täglich wurden dabei zwischen 10 und 15 dieser vom Aussterben bedrohten eleganten „Meeresräuber“ gesichtet.


Beginn: 20:30 /
Einlass: 19:30 

Vorverkauf: € 18,-  / Abendkassa:  € 20,-  / Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren : € 9,-

 

Termine für Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA
weitere Aufführungen:
  • Freitag, 23. August 2024 – 20:30 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 18,-Abendkasse: € 20,-Jgdl. bis 15J.: € 9,-
Besetzung für Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA
Impressionen von Multimediashow Faszination SÜDAFRIKA

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 30. August 2024
Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“

Franziska Wanningers neues Kabarett-Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Nur wie oft stehen sich Freude und Abgrund näher als man glaubt! Da meint man „Oh Wunder!“ was das Leben für einen bereithält und am Ende ist es doch wieder bloß ein veganer Schweinsbraten. Also eine Zwiebel und ein Sträußerl Petersilie. Ja mei. „C’est la vie“ oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt. Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend von der Jugend im Internat,falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Letzteres lässt sich aber wenigstens ausschalten, sobald der Typ meint Goethes Faust ist eine Boxerzeitung. Nebenbei analysiert sie aberwitzig das Leben in minimalistischen Designwürfelhäusern oder die Herzlichkeit von dazugehörigen Vorgarten-Steinwüsten. Wanninger schaut den Leuten aufs Maul, singt von den Untiefen des Lebens, schafft es wie immer mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei zeigt sie humorvoll, dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Mit dabei in ihrem vierten Soloprogramm sind wieder viele, herrlich satirisch auf den Punkt gebrachte Figuren. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der naiv-geschäftstüchtigen Influencerin zum bierdimpfelig-aufplusternden Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem prallen, schönen Leben. Denn „das haben schließlich schon viel Blödere gschafft!“.

Ein „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schrieb treffend die Süddeutsche Zeitung.

„Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne. Und das ist ein Glück fürs Publikum.“ Münchener Abendzeitung

Kleines Scharfrichterbeil 2015

Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012

Franziska Wanninger: Internat und Kugelstoßen | Franziska Wanninger live | BR Kabarett & Comedy (youtube.com)

Franziska Wanninger: Jackpots und Bierkisten | Franziska Wanninger live | BR Kabarett & Comedy (youtube.com)


Beginn: 20:00  / Einlass: 19:00

VVK: € 22,- / AK: € 25,-
Kinder/Jugendliche bis 15 J. : € 15,-

 

  • VVK:
  • Abendkassa:
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren:
Besetzung
Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“

Franziska Wanningers neues Kabarett-Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Nur wie oft stehen sich Freude und Abgrund näher als man glaubt! Da meint man „Oh Wunder!“ was das Leben für einen bereithält und am Ende ist es doch wieder bloß ein veganer Schweinsbraten. Also eine Zwiebel und ein Sträußerl Petersilie. Ja mei. „C’est la vie“ oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt. Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend von der Jugend im Internat,falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Letzteres lässt sich aber wenigstens ausschalten, sobald der Typ meint Goethes Faust ist eine Boxerzeitung. Nebenbei analysiert sie aberwitzig das Leben in minimalistischen Designwürfelhäusern oder die Herzlichkeit von dazugehörigen Vorgarten-Steinwüsten. Wanninger schaut den Leuten aufs Maul, singt von den Untiefen des Lebens, schafft es wie immer mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei zeigt sie humorvoll, dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Mit dabei in ihrem vierten Soloprogramm sind wieder viele, herrlich satirisch auf den Punkt gebrachte Figuren. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der naiv-geschäftstüchtigen Influencerin zum bierdimpfelig-aufplusternden Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem prallen, schönen Leben. Denn „das haben schließlich schon viel Blödere gschafft!“.

Ein „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schrieb treffend die Süddeutsche Zeitung.

„Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne. Und das ist ein Glück fürs Publikum.“ Münchener Abendzeitung

Kleines Scharfrichterbeil 2015

Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012

Franziska Wanninger: Internat und Kugelstoßen | Franziska Wanninger live | BR Kabarett & Comedy (youtube.com)

Franziska Wanninger: Jackpots und Bierkisten | Franziska Wanninger live | BR Kabarett & Comedy (youtube.com)


Beginn: 20:00  / Einlass: 19:00

VVK: € 22,- / AK: € 25,-
Kinder/Jugendliche bis 15 J. : € 15,-

 

Termine für Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“
weitere Aufführungen:
  • Freitag, 30. August 2024 – 20:00 Uhr Karten reservieren
    Vorverkauf: € 22,-Abendkasse: € 25,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“
Impressionen von Kabarett „Für mich soll’s rote Rosen hageln“

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.