Veranstaltungen auf der Seebühne

Vorstellung
Datum
Zeit
Reservierung
The Heimatdamisch
07.08.2020
20:00
Robert Kainar E 013 group
14.08.2020
20:00
Eva Marold – Vielseitig desinteressiert
23.08.2020
20:00
STS Coverband “Auf a Wort”
28.08.2020
20:00
Freitag, 7. August 2020
The Heimatdamisch

„WILLKOMMEN, BIENVENUE, WELCOME TO CIRCUS OBERKRAIN“

Einlass: 19h00 – Beginn: 20h00  VVK: € 28,-/AK: € 31,-

Manage frei für das neue Programm von THE HEIMATDAMISCH. Die Formation um ihren Bandleader, Arrangeur und musikalischen Chef Florian Rein demonstriert in ihrem neuen Programm ein weiteres Mal, wie gut aktuelle Charthits, Rockklassiker und Popsongs der 80er und 90er im Oberkrainer-Sound funktionieren. Egal ob Guns n’ Roses’ „Sweet Child of Mine“, „Thunderstruck“ von AC/DC oder Britney Spears’ „Hit me baby one more time“,

THE HEIMATDAMISCH zieht all diesen Hits die Lederhosen an und überrascht auch dieses Mal wieder mit ausge-tüftelten und witzig-überraschenden Arrangements. Tuba, Akkordeon und Schlagzeug treiben den powervollen Groove voran und legen das musikalische Bett für den dreistimmigen Bläsersatz, der gekonnt mal ganz original im Oberkrainer-Style, dann wieder funky und tight das Power-Gesangsduett umspielt.

Im vergangenen Jahr waren sie auf allen großen Festival-Bühnen in Deutschland und Europa vertreten, u.a.
Woodstock der Blasmusik (30.000 Besucher), Paaspop-Festival Niederlande (größtes Rockfestival in Holland, 40.000 Besucher), Fonnefeesten-Festival Belgien (Headliner vor 8000 Zuschauern), Brasswiesn, Voixjam, WorldBlasmusicDays etc. 2018 spielten sie über 70 Konzerte in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Belgien, Tschechien, Niederlande, Luxembourg, Österreich. Für 2019 und 2020 liegen Einladungen und Anfragen unter anderem aus Norwegen, Schweden, Belgien, Holland, Frankreich, Brasilien und den USA vor!

Das neue Programm „Circus Oberkrain“ garantiert atemberaubende Artistik auf dem Akkordeon, jonglierende Trompeter, balancierende Klarinettisten, Tubisten in luftiger Höhe, Nervenkitzel ohne Ende und vielleicht sogar den ein oder anderen Löwen! Und natürlich 100% Power, Party-Stimmung, musikalische Virtuosität, ausgefeilte Arrangements, Showeinlagen, Unterhaltung und Entertainment und ein Vollgas-Nonstop-Programm mit bis zu vier Stunden Länge, egal ob auf großen Festival- und Open Air Bühnen, Stadtfesten, Bierzelten, Clubs oder sonstigen Party-Events.

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
The Heimatdamisch

„WILLKOMMEN, BIENVENUE, WELCOME TO CIRCUS OBERKRAIN“

Einlass: 19h00 – Beginn: 20h00  VVK: € 28,-/AK: € 31,-

Manage frei für das neue Programm von THE HEIMATDAMISCH. Die Formation um ihren Bandleader, Arrangeur und musikalischen Chef Florian Rein demonstriert in ihrem neuen Programm ein weiteres Mal, wie gut aktuelle Charthits, Rockklassiker und Popsongs der 80er und 90er im Oberkrainer-Sound funktionieren. Egal ob Guns n’ Roses’ „Sweet Child of Mine“, „Thunderstruck“ von AC/DC oder Britney Spears’ „Hit me baby one more time“,

THE HEIMATDAMISCH zieht all diesen Hits die Lederhosen an und überrascht auch dieses Mal wieder mit ausge-tüftelten und witzig-überraschenden Arrangements. Tuba, Akkordeon und Schlagzeug treiben den powervollen Groove voran und legen das musikalische Bett für den dreistimmigen Bläsersatz, der gekonnt mal ganz original im Oberkrainer-Style, dann wieder funky und tight das Power-Gesangsduett umspielt.

Im vergangenen Jahr waren sie auf allen großen Festival-Bühnen in Deutschland und Europa vertreten, u.a.
Woodstock der Blasmusik (30.000 Besucher), Paaspop-Festival Niederlande (größtes Rockfestival in Holland, 40.000 Besucher), Fonnefeesten-Festival Belgien (Headliner vor 8000 Zuschauern), Brasswiesn, Voixjam, WorldBlasmusicDays etc. 2018 spielten sie über 70 Konzerte in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Belgien, Tschechien, Niederlande, Luxembourg, Österreich. Für 2019 und 2020 liegen Einladungen und Anfragen unter anderem aus Norwegen, Schweden, Belgien, Holland, Frankreich, Brasilien und den USA vor!

Das neue Programm „Circus Oberkrain“ garantiert atemberaubende Artistik auf dem Akkordeon, jonglierende Trompeter, balancierende Klarinettisten, Tubisten in luftiger Höhe, Nervenkitzel ohne Ende und vielleicht sogar den ein oder anderen Löwen! Und natürlich 100% Power, Party-Stimmung, musikalische Virtuosität, ausgefeilte Arrangements, Showeinlagen, Unterhaltung und Entertainment und ein Vollgas-Nonstop-Programm mit bis zu vier Stunden Länge, egal ob auf großen Festival- und Open Air Bühnen, Stadtfesten, Bierzelten, Clubs oder sonstigen Party-Events.

Termine für The Heimatdamisch
Premiere:
  • Freitag, 7. August 2020 – 20:00 Uhr
    Vorverkauf: € 28,-Abendkasse: € 31,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für The Heimatdamisch

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für The Heimatdamisch

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung The Heimatdamisch
Impressionen von The Heimatdamisch

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 14. August 2020
Robert Kainar E 013 group

Gegründet als Bühnenensemble für die aktuelle Jedermann Produktion der Salzburger Festspiele vereint das Ensemble 013 einen Teil der derzeit aktivsten MusikerInnen Österreichs aus dem Bereich improvisierte Kammermusik und Jazz mit klassischem background.
Die Kompositionen der Ensemblemitglieder haben bei Konzerten abseits des Festspielsommers den Klangkörper in seiner Einzigartigkeit schon bisher zur Entfaltung gebracht. In der neuen, kleineren E 013 group“ Besetzung bleibt noch mehr Platz für solistische Impressionen, kammermusikalisches Miteinander und spontane Ausreißer.
Die Bandmitglieder sind allesamt für ihr kreatives Schaffen bekannt und so sind es kompositorische Zuckerl die auf der Bühne gemeinsam ausgepackt werden. Was bisher schon für die große Besetzung galt, trifft in gleichem Ausmaß für die „group“ zu: Der Star des Ensembles ist der Sound“

https://www.youtube.com/watch?v=EC9ic-cmOyU

Sophie Hassfurther clarinet, flute, saxophone
Jonathan Mauch, saxophone, oboe
Joschi Öttl trumpet
Alois Eberl trombone
Nikolaus Leopold piano
Gernot Haslauer double bass
Robert Kainar percussion

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Robert Kainar E 013 group

Gegründet als Bühnenensemble für die aktuelle Jedermann Produktion der Salzburger Festspiele vereint das Ensemble 013 einen Teil der derzeit aktivsten MusikerInnen Österreichs aus dem Bereich improvisierte Kammermusik und Jazz mit klassischem background.
Die Kompositionen der Ensemblemitglieder haben bei Konzerten abseits des Festspielsommers den Klangkörper in seiner Einzigartigkeit schon bisher zur Entfaltung gebracht. In der neuen, kleineren E 013 group“ Besetzung bleibt noch mehr Platz für solistische Impressionen, kammermusikalisches Miteinander und spontane Ausreißer.
Die Bandmitglieder sind allesamt für ihr kreatives Schaffen bekannt und so sind es kompositorische Zuckerl die auf der Bühne gemeinsam ausgepackt werden. Was bisher schon für die große Besetzung galt, trifft in gleichem Ausmaß für die „group“ zu: Der Star des Ensembles ist der Sound“

https://www.youtube.com/watch?v=EC9ic-cmOyU

Sophie Hassfurther clarinet, flute, saxophone
Jonathan Mauch, saxophone, oboe
Joschi Öttl trumpet
Alois Eberl trombone
Nikolaus Leopold piano
Gernot Haslauer double bass
Robert Kainar percussion

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

Termine für Robert Kainar E 013 group
Premiere:
  • Freitag, 14. August 2020 – 20:00 Uhr
    Vorverkauf: € 22,-Abendkasse: € 25,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Robert Kainar E 013 group

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Robert Kainar E 013 group

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Robert Kainar E 013 group
Impressionen von Robert Kainar E 013 group

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Sonntag, 23. August 2020
Eva Marold – Vielseitig desinteressiert

Eva Maria Marold ist Schauspielerin, Hausfrau, Kabarettistin, Sängerin, Mutter, Autorin, Moderatorin, Mediatorin (also, in dieser Funktion hauptsächlich für ihre Söhne tätig!) und Tänzerin (Fachgebiet: Intimidierender Burgenländischer Körperausdruckstanz). Jedenfalls ist sie vielseitig. Aber jetzt ist sie auch noch
vielseitig desinteressiert! Was erlaubt sie sich!!?? Vielseitig? – Ja, bitte. Desinteressiert? – Nein, danke.

In ihrem neuen Kabarettprogramm geht die Künstlerin der Frage auf den Grund warum Gegensätze so wichtig sind und ob das Gegenteil von etwas Schlechtem automatisch etwas Gutes ist. Wäre es vielleicht besser einseitig interessiert zu sein anstatt vielseitig desinteressiert? Fragen über Fragen. Auf ihre typisch freche und humorvolle Art nimmt sie menschliche Verhaltensmuster unter die Lupe und versucht herauszufinden warum wir so schnell bereit sind immer dem, der am lautesten schreit Recht zu geben. Warum machen wir so oft aus einer Mücke einen Elefanten anstatt einmal aus einem Elefanten eine Mücke?
Warum sind heutzutage so viele Menschen außer sich und so wenige bei sich? Ist das Gegenteil von „politisch links“ tatsächlich „politisch rechts“? Oder spazieren da die Schwestern Ignoranz und Intoleranz lediglich in zwei verschiedenen Kleidchen am Boulevard der Selbstgefälligkeit entlang? Ist es wirklich verwerflich an Unhöflichkeit, Fußpilz, einem warmen Bier, Elternvereinsversammlungen, Kindergeburtstagspatrtys, Eisstockschießen, Rassismus und politischem Fanatismus desinteressiert zu sein? Muß es denn tatsächlich für alle Lösungen auch die passenden Probleme geben?

Eva Maria Marold nimmt sich kein Blatt vor den Mund und schildert einen Abend lang kritisch, aber liebevoll ihren Alltag als alleinerziehende Mutter im Spagat (da kommt ihr die burgenländische Tanzausbildung zugute!) zwischen Toleranz und Verteidigung der eigenen Werte und Maßstäbe.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 24,-/AK: € 27,-

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
Eva Marold – Vielseitig desinteressiert

Eva Maria Marold ist Schauspielerin, Hausfrau, Kabarettistin, Sängerin, Mutter, Autorin, Moderatorin, Mediatorin (also, in dieser Funktion hauptsächlich für ihre Söhne tätig!) und Tänzerin (Fachgebiet: Intimidierender Burgenländischer Körperausdruckstanz). Jedenfalls ist sie vielseitig. Aber jetzt ist sie auch noch
vielseitig desinteressiert! Was erlaubt sie sich!!?? Vielseitig? – Ja, bitte. Desinteressiert? – Nein, danke.

In ihrem neuen Kabarettprogramm geht die Künstlerin der Frage auf den Grund warum Gegensätze so wichtig sind und ob das Gegenteil von etwas Schlechtem automatisch etwas Gutes ist. Wäre es vielleicht besser einseitig interessiert zu sein anstatt vielseitig desinteressiert? Fragen über Fragen. Auf ihre typisch freche und humorvolle Art nimmt sie menschliche Verhaltensmuster unter die Lupe und versucht herauszufinden warum wir so schnell bereit sind immer dem, der am lautesten schreit Recht zu geben. Warum machen wir so oft aus einer Mücke einen Elefanten anstatt einmal aus einem Elefanten eine Mücke?
Warum sind heutzutage so viele Menschen außer sich und so wenige bei sich? Ist das Gegenteil von „politisch links“ tatsächlich „politisch rechts“? Oder spazieren da die Schwestern Ignoranz und Intoleranz lediglich in zwei verschiedenen Kleidchen am Boulevard der Selbstgefälligkeit entlang? Ist es wirklich verwerflich an Unhöflichkeit, Fußpilz, einem warmen Bier, Elternvereinsversammlungen, Kindergeburtstagspatrtys, Eisstockschießen, Rassismus und politischem Fanatismus desinteressiert zu sein? Muß es denn tatsächlich für alle Lösungen auch die passenden Probleme geben?

Eva Maria Marold nimmt sich kein Blatt vor den Mund und schildert einen Abend lang kritisch, aber liebevoll ihren Alltag als alleinerziehende Mutter im Spagat (da kommt ihr die burgenländische Tanzausbildung zugute!) zwischen Toleranz und Verteidigung der eigenen Werte und Maßstäbe.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 24,-/AK: € 27,-

Termine für Eva Marold – Vielseitig desinteressiert
Premiere:
  • Sonntag, 23. August 2020 – 20:00 Uhr
    Vorverkauf: € 24,-Abendkasse: € 27,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für Eva Marold – Vielseitig desinteressiert

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für Eva Marold – Vielseitig desinteressiert

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung Eva Marold – Vielseitig desinteressiert
Impressionen von Eva Marold – Vielseitig desinteressiert

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Freitag, 28. August 2020
STS Coverband “Auf a Wort”

Ende 2008 wurde die STS-Coverband „Auf A Wort“ von Chris Huber, Peter Schuster sowie Mathias „Hias“ Rasch gegründet. Der STS-typische, authentische, dreistimmige Gesang wurde anfangs nur durch Akustik-Gitarren unterstützt. Anfang 2009 wurde die Band noch durch Martin Zunhammer (Piano/Akkordeon/Trompete), Bernhard Schmied (E-Bass) sowie Robert Ertl (Schlagzeug, Percussion) ergänzt.

Viel ist seitdem passiert. Über 220 sehr erfolgreiche, zum Teil ausverkaufte Konzerte in über 30 verschiedenen bayerischen Landkreisen sowie Österreich hat die Band aus dem Chiemgau mittlerweile absolviert! Für viel Abwechslung und Kurzweile sorgen die verschiedenen musikalischen Interpretationen der Band – mal „unplugged“ nur mit Akustik-Gitarren, oder zusätzlich mit Klavier oder aber mit kompletter Band. Mittlerweile hat die Band über 70 Songs von STS in Ihr Repertoire aufgenommen. Ganz neu im Programm sind auch erstmals eigene Songs im Stile von STS. Auch durch die sympathische und lockere Moderation schafft es die Band immer wieder, bei den Konzerten nicht nur musikalisch voll zu überzeugen.

Die Gäste erwartet ein mitreissendes Konzert, auf hohem musikalischen Niveau. Sie begeben sich auf eine Zeitreise durch das vielfältige Repertoire der steirischen Kult-Band STS.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

  • VVK: 25,-
  • Abendkassa: 28.-
  • Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren: 15,-
Besetzung
STS Coverband “Auf a Wort”

Ende 2008 wurde die STS-Coverband „Auf A Wort“ von Chris Huber, Peter Schuster sowie Mathias „Hias“ Rasch gegründet. Der STS-typische, authentische, dreistimmige Gesang wurde anfangs nur durch Akustik-Gitarren unterstützt. Anfang 2009 wurde die Band noch durch Martin Zunhammer (Piano/Akkordeon/Trompete), Bernhard Schmied (E-Bass) sowie Robert Ertl (Schlagzeug, Percussion) ergänzt.

Viel ist seitdem passiert. Über 220 sehr erfolgreiche, zum Teil ausverkaufte Konzerte in über 30 verschiedenen bayerischen Landkreisen sowie Österreich hat die Band aus dem Chiemgau mittlerweile absolviert! Für viel Abwechslung und Kurzweile sorgen die verschiedenen musikalischen Interpretationen der Band – mal „unplugged“ nur mit Akustik-Gitarren, oder zusätzlich mit Klavier oder aber mit kompletter Band. Mittlerweile hat die Band über 70 Songs von STS in Ihr Repertoire aufgenommen. Ganz neu im Programm sind auch erstmals eigene Songs im Stile von STS. Auch durch die sympathische und lockere Moderation schafft es die Band immer wieder, bei den Konzerten nicht nur musikalisch voll zu überzeugen.

Die Gäste erwartet ein mitreissendes Konzert, auf hohem musikalischen Niveau. Sie begeben sich auf eine Zeitreise durch das vielfältige Repertoire der steirischen Kult-Band STS.

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00

VVK: € 22,-/AK: € 25,-

Termine für STS Coverband “Auf a Wort”
Premiere:
  • Freitag, 28. August 2020 – 20:00 Uhr
    Vorverkauf: € 22,-Abendkasse: € 25,-Jgdl. bis 15J.: € 15,-
Besetzung für STS Coverband “Auf a Wort”

Für diese Veranstaltung wurden noch keine Besetzung festgelegt.

Das Team für STS Coverband “Auf a Wort”

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Team festgelegt.

Bilder von der Aufführung STS Coverband “Auf a Wort”
Impressionen von STS Coverband “Auf a Wort”

Für diese Veranstaltung wurden noch kein Impressionen hinzugefügt.

Ermäßigungen und Gutscheine


Ein passendes Geschenk zu finden, kann manchmal eine echte Herausforderung werden. Ein Wertgutschein von der Seebühne, ein Gutschein für ein Konzert, Kabarett oder das Theater ist etwas sehr Besonderes, womit Sie bestimmt große Freude bereiten.

Tourismusverband Seeham · Anfrage für Gutscheine: Mail senden oder Kontakt: T +43 6217 5493

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.